Übersicht

Meldungen

Klingbeil besucht Gewerbepark Sottrum

Auf seiner sommerlichen „Tour der Ideen“ durch die Region hat der heimische Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil Halt beim Gewerbepark Sottrum gemacht. Im Frischelager der Supermarktkette Rewe sprachen Klingbeil und Mitglieder des SPD-Ortsvereins mit der Logistikleitung und Mitarbeitern des Unternehmens.

Klingbeil erhält Einblicke in die Arbeit des Vereins für Hospizarbeit

Der örtliche Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil hat im Rahmen seiner 11. Tour der Ideen den Verein für Hospizarbeit in der Region Rotenburg (Wümme) e.V. besucht. Klingbeil erhielt durch das Gespräch mit den haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Einblicke in die Arbeit des Vereins und sprach mit ihnen über die weitere Entwicklung und die Finanzierung von Hospizarbeit in Deutschland.

Volles Haus beim Sommerempfang der SPD im Kreis Osterholz

Rund 200 interessierte Gäste und Parteimitglieder kamen beim Sommerempfang der SPD im Kreis Osterholz zusammen, um in entspannter Atmosphäre über aktuelle Entwicklungen in der Politik zu diskutieren. Als Hauptredner erwarteten die Anwesenden SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil, der gleichzeitig als zuständiger Bundestagsabgeordneter für die SPD den Wahlkreis Osterholz/Verden betreut.

Bundestag: Mit Stipendium in die USA

Der Deutsche Bundestag vergibt seit 1983 finanzielle Stipendien für Schülerinnen und Schüler sowie junge Berufstätige, um in den USA zur Schule zu gehen oder zu arbeiten. Die Bewerbungsphase für den Austausch in den Jahren 2020/2021 dauert noch bis zum 13. September.

Bild: Sandra Krafft/Team Klingbeil

Letztes Treffen vor der USA-Reise

Helge Hornbostel fliegt für ein Jahr in die USA – vorher stand noch ein Gespräch mit seinem Paten Lars Klingbeil an. Deutschland und die USA sind Handelspartner, haben viele gemeinsame Werte, sind aber auch durch viele Austuschprogramme und Partnerschaften miteinander verbunden. Eines dieser Austauschprogramme ist das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP) zwischen dem Deutschen Bundestag und dem US-Kongress, welches jungen Menschen ermöglicht, zu Juniorbotschaftern zu werden.

- Foto Lars Klingbeil, MdB
Bild: Tobias Koch

Für den südlichen Landkreis Rotenburg stehen über 4,4 Millionen Euro bereit

Der Bund stellt mit dem DigitalPakt über einen Zeitraum von fünf Jahren insgesamt 5 Milliarden Euro zur Verfügung. Davon profitieren auch die Schulen im südlichen Landkreis Rotenburg. „Unser Ziel ist es, für alle unsere Schülerinnen und Schülern eine bestmögliche Vermittlung von Digital- und Medienkompetenzen zu erreichen und sie fit für die Zukunft zu machen“, so der heimische Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil.

Bild: Sandra Krafft/Team Klingbeil

Klingbeil diskutiert mit Gästen in Rotenburg

Der heimische Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil konnte bei seiner öffentlichen Dialogveranstaltung „Klingbeil im Gespräch“ im Rotenburger Ratssaal zahlreiche Gäste begrüßen. Die Besucherinnen und Besucher stellten dem SPD-Politiker Fragen zu vielen unterschiedlichen Themen – von Erdgasbohrungen in der Region über Klimaschutz bis zur Grundrente - und der 41-Jährige stand dann auch Rede und Antwort.

Klingbeil trifft Franz Müntefering in Walsrode

Der ehemalige SPD-Vorsitzende Franz Müntefering kommt im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Klingbeil trifft“ am Mittwoch, 21. August, nach Walsrode, um sich den Fragen des heimischen Bundestagsabgeordneten Lars Klingbeil und allen interessierten Gästen zu stellen. Ab 19 Uhr werden die beiden SPD-Politiker auf dem Vorplatz des Rathauses (Lange Straße 22) anzutreffen sein.

Klingbeil informiert sich über Hochschul-Projekt

Der heimische Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil hat sich während seiner sommerlichen Tour der Ideen über das Projekt einer möglichen Hochschule in Rotenburg informiert. In ei-nem Gespräch mit Vertreterinnen und Vertretern des Rotenburger Wirtschaftsforums sowie des SPD-Ortsvereins Rotenburg sprach Klingbeil dabei über den aktuellen Planungsstand und mögliche nächste Schritte.

Ferienprogrammkinder treffen Ministerin Barbara Otte-Kienast

Zeitgleicher Besuch im  Walderlebniszentrum Ehrhorn Durch Zufall haben die Kinder aus Hodenhagen, die am Ferienprogramm der Samtgemeinde teilgenommen haben,  im Erlebniszentrum Ehrhorn die niedersächsische Ministerin für Landwirtschaft und Forsten getroffen, die in dieser Eigenschaft u.a. am vergangenen Freitag das Forstamt…

Klingbeil: „Enttäuschende Antwort aus Hannover“

Der örtliche Bundestagsabgeordnete setzt sich seit Wochen für ein freiwilliges Moratorium für die geplanten Erdgasbohrungen im Raum Bad Fallingbostel ein. „Ich habe den zuständigen CDU-Wirtschaftsminister Bernd Althusmann mehrfach gebeten, sich für ein freiwilliges Moratorium einzusetzen, bis die auffälligen Krebsfälle in räumlicher Nähe zur bestehenden Erdgasförderung im Landkreis Rotenburg aufgeklärt sind. Somit könnten keine neuen Erkundungsbohrungen oder Förderungen von Gas- und Ölvorkommen in der Region stattfinden“, so Lars Klingbeil. In seinem jüngsten Antwortschreiben macht der Wirtschaftsminister deutlich, dass er „ein Hinwirken auf eine Aussetzung von Erkundungs- und Fördermaßnahmen auch im Raum Bad Fallingbostel, derzeit für unverhältnismäßig und nicht gerechtfertigt“ empfindet.

140 Bürger diskutieren mit Klingbeil und Dittmar

Der heimische Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil und die gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion, Sabine Dittmar, haben am Dienstag in Soltau zu einer Diskussionsveranstaltung über die medizinische Versorgung im ländlichen Raum eingeladen. Dass das Thema viele Menschen in der Region bewegt, zeigt schon die hohe Besucherzahl: etwa 140 Gäste kamen ins Hotel Meyn und diskutierten mit den SPD-Politikern.

Klingbeil weiter auf Tour

Der Deutsche Bundestag befindet sich derzeit in der parlamentarischen Sommerpause. Viele Politikerinnen und Politiker nutzen deshalb die Zeit, um sich vor Ort in ihren Wahlkreisen mit den Bürgerinnen und Bürgern auszutauschen. So auch der heimische Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil, der in den Sommermonaten bei seiner inzwischen 11. „Tour der Ideen“ durch die Region reist, um Anregungen und Hinweise aufzunehmen.

Bund fördert hiesige Projekte mit mindestens 130 Millionen Euro

Projekte im Bundestagswahlkreis Rotenburg I-Heidekreis erhielten in den vergangenen Jahren Bundesfördermittel in Höhe von insgesamt mindestens 130 Millionen Euro. Das teilte der heimische Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil mit. Der SPD-Politiker aus Munster hatte sich an alle Bundesministerien gewandt, um eine Auflistung der Projektfördermittel seit Beginn der aktuellen Legislaturperiode im Oktober 2017 bis zum Ende des Jahres 2018 zu erhalten.

5,2 Mio. Euro Baukindergeld für den Landkreis Rotenburg

Seit dem Programmstart Mitte September 2018 haben Familien im Landkreis Rotenburg durch das Baukindergeld Fördermittel in Höhe von 5,2 Millionen Euro bekommen. Das teilte nun der Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil mit, nachdem er sich an das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat gewandt hatte, um die aktuellen Förderzahlen für den Landkreis Rotenburg zu erfahren.